Zurück

Fachspezialist/in Sekundärtechnik Fachrichtung Schutz und Steuerung

Netzbetrieb

Region: Liestal

Umfang: 100%

Stellenantritt: 01.03.2021

Referenz-Nr. 2021-58

Die EBL ist ein innovativer Ansprechpartner im Bereich der Stromversorgung, der nachhaltigen Wärmeerzeugung und -verteilung sowie ein führender Anbieter für überregionale Telekommunikationsdienstleistungen.

 

Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir per sofort eine selbständige, zuverlässige und teamfähige Persönlichkeit als  

 

FACHSPEZIALIST/IN SEKUNDÄRTECHNIK FACHRICHTUNG SCHUTZ UND STEUERUNG 100%

Ihre Aufgaben

  • Selbständige periodische Mittelspannungsprüfungen im EBL-Versorgungsgebiet 
  • Analyse und Beurteilung von Netzstörungen und Unterstützung der Netzleitstelle 
  • Störungsbehebung bei sekundärtechnischen Einrichtungen
  • Auslegung der IT (OT) Schutzzone im Netzleitstellennetz

Anforderungen

  • Elektrotechnische Ausbildung mit entsprechender Weiterbildung auf Stufe Bachelor in Elektrotechnik 
  • 3 - 4 Jahre Berufserfahrung im Fachbereich, insbesondere in der Schutztechnik, Energieversorgung, Cyber Security oder Netzwerktechnik
  • Erfahrung in der Projektmitarbeit
  • Gute MS-Office Kenntnisse, grundlegende IT-Kenntnisse (Cyber Security, etc.)
  • Stilsicheres Deutsch, Englisch von Vorteil
  • Führerausweis Kat. B 

Wir bieten

  • Abwechslungsreiche, interessante Tätigkeiten in einem spannenden Umfeld
  • Ein motiviertes Team, viel Gestaltungsmöglichkeiten und einen eigenen Verantwortungsbereich
  • Fortschrittliche Anstellungsbedingungen, moderne Arbeitsplätze und überdurchschnittliche Sozialleistungen

Bei schriftlicher Bewerbung senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Foto und Angabe der Lohnvorstellung an:
EBL
Abteilung Human Resources

Mühlemattstrasse 6
4410 Liestal


Referenz-Nr. 2021-58 (bitte zwingend im Betreff erwähnen)