EBL ENERGIEBERATUNG

PEIK - fördert die Energieeffizienz in KMU

EnergieSchweiz will kleine und mittlere Unternehmen (KMU) dabei unterstützen, Potenziale in den Bereichen Energieeffizienz und erneuerbare Energien besser zu identifizieren und zu nutzen. Deshalb bietet EnergieSchweiz KMU, die nicht von der Befreiung von der CO2-Abgabe und/oder von der Rückerstattung des Netzzuschlages profitieren sowie nicht dem Grossverbraucherartikel unterliegen, Beratung und Unterstützung bei der Analyse ihrer Bedürfnisse und bei der Umsetzung wirksamer Massnahmen. Das Ziel: Kosten sparen.

Ab Ende März 2017 können sich interessierte KMU bei der EBL Energieberatung  anmelden und in den Genuss einer auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene PEIK-Energieberatung kommen. Dabei werden konkrete und wirtschaftliche Effizienzmassnahmen durch einer unserer akkreditierten PEIK-Berater geprüft und ausgewählt.

Dieses Beratungsangebot wird zu 50% bis maximal 1'500 Franken durch EnergieSchweiz unterstützt.

Die EBL unterstützt die PEIK-Energieberatung für die ersten 50 Unternehmen mit zusätzlichen 500 Franken.

Die 4 Schritte zum Erfolg

 
1. Identifizieren
Gratis
PEIK-Vorgehensberatung, online oder telefonisch
Erste Schätzung der möglichen Kosteneinsparung, Angebotsempfehlung, Information zu Förderbeiträgen
2. Beziffern
Beitrag von 50 % (max. 1'500 Franken)
PEIK-Energieberatung durch Experten der EBL
Standortbestimmung, Beratungsbericht, Massnahmen- und Umsetzungsplan
3. Umsetzen
Beitrag von max. 500 Franken
 
Begleitung bei der Massnahmenumsetzung durch Experten der EBL
Lancierung der Projekte und Begleitung, Unterstützung bei den Offertenanfragen und Gesuchen für Förderbeiträge
4. Sparen Sparpotenzial
Mit PEIK können KMU Energie und Kosten sparen und einen bewussten Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz leisten

Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches Erstgespräch.