Rechnungsturnus

Wir verändern innerhalb der nächsten Monate unseren Ablese- und Abrechnungsturnus und passen diesen den marktüblichen Gegebenheiten an. Bisher wurde Ihr Stromzähler drei Mal jährlich abgelesen. Neu werden wir dies auf eine jährliche Ablesung reduzieren und Sie erhalten zukünftig noch vier Rechnungen pro Jahr:

  • 1 Jahresrechnung gemäss Zählerablesung
  • 3 Akontorechnungen im Abstand von jeweils drei Monaten

Ein Beispiel

Die Akontorechnung ist eine Teilrechnung für den bereits bezogenen Strom, die auf Basis Ihres Vorjahresverbrauches berechnet wird.

Einmal jährlich erhalten Sie eine Abrechnung für das gesamte Jahr. Die einbezahlten Akontorechnungsbeträge werden auf der Jahresrechnung in Abzug gebracht. Der Zeitpunkt der Jahresrechnung ist abhängig von der Gemeinde, in der Sie wohnen.

Da die Ablesung wie beschrieben einmal im Jahr erfolgt, bitten wir unsere Kunden, bei welchen sich der Stromverbrauch in Laufe des Jahres stark verändert, um eine Rückmeldung. Sprich entweder wenn sich der Strombezug stark reduziert (Bsp. Installation einer PV-Anlage etc.) oder stark erhöht (Bsp. Einbau eines Wirlpools etc.). So können grössere Nach- oder Rückzahlungen bei der definitiven Rechnungstellung im Folgejahr verhindert werden.

Rechnungsbeschrieb

Mit unserem Rechnungsbeschrieb erhalten Sie eine einfache und verständliche Erklärung zu Ihrer Stromrechnung. Wir erklären Ihnen die einzelnen Positionen der Rechnung und gehen auf die wichtigsten Fragen ein.