07.04.2016

EBL übernimmt die operative Betriebsführung der Elektra Itingen per 1.1.2017

Die EBL setzte sich in einem Angebotsverfahren gegenüber weiteren Anbietern überzeugend durch. Die Elektra Itingen entschied sich für einen Partner, der den stetig wachsenden Anforderungen im Zuge einer weiteren Marktöffnung langfristig gewachsen ist und überträgt daher ab 1. Januar 2017 die Leitung und Durchführung sämtlicher operativen Tätigkeiten an die EBL.

Die Elektra Itingen entschied Anfang April 2016, dass sämtliche operativen Tätigkeiten per 1. Januar 2017 an die EBL (Genossenschaft Elektra Baselland) übergehen sollen. Der Entscheid erfolgte aufgrund eines mehrmonatigen Angebotsverfahrens.

Felix Imhof, Präsident der Elektra Itingen umschreibt die Gründe für einen Schulterschluss mit einem starken Partner wie der EBL wie folgt: “Die Anforderungen an die strategische und operative Führung der Elektra Itingen sind stetig gestiegen und werden im Zuge der weiteren Marktöffnung noch weiter steigen. Veränderungen von Bewertungsvorschriften, stetig wachsende Anforderungen an die Kundenbetreuung sowie -bedürfnisse sind verbunden mit einem höheren technischen sowie administrativen Aufwand. All dies führte dazu, sich nach einem kompetenten und erfahrenen Partner umzuschauen und sich für die Zukunft strategisch richtig aufzustellen.

Die Elektra Itingen entschied sich für eine Partnerschaft, in der die Marke Elektra Itingen weitergeführt und den rund 1000 lokalen Stromkunden bestehen bleibt.  Deshalb soll durch  die professionelle Betriebsführung der EBL eine nachhaltige und zuverlässige Serviceleistung mit stabilen Preisen erzielt werden.

Kontaktperson für Medienanfragen EBL:

EBL (Genossenschaft Elektra Baselland)
Urs Steiner, CEO
T 0800 325 000, urs.notexisting@nodomain.comsteiner@ebl.notexisting@nodomain.combl.notexisting@nodomain.comch

 

Die EBL steht für Strom, Wärme und Telekommunikation

Strom, Wärme und Telekommunikation sind die Kerngeschäfte der privatrechtlichen und unabhängigen Genossenschaft EBL. Sie setzt sich für eine ökologische Energiegewinnung ein und leistet damit ihren Beitrag zum nachhaltigen Schutz der Umwelt. Vom Haushalt bis zur Industrie verfügt die EBL über kompetente Ansprechpersonen im Bereich der intelligenten Wärmeerzeugung und -verteilung. Die EBL ist zudem ein führender Anbieter für überregionale Telekommunikationsdienstleistungen.