09.02.2018

Ein kämpferisches EBL Powerteam misst sich mit dem starken HC Landrat BL

Gestern Donnerstagabend kam es auf der Kunsteisbahn Sissach zur traditionellen Begegnung zwischen dem HC Landrat BL und dem EBL Powerteam.

Gleich von Beginn weg zeigte der HC Landrat BL, dass er sich auf dem Glatteis zu bewegen weiss. Das erste Tor schoss er nach drei Minuten und in dem Takt ging es weiter. Nach dem ersten Drittel stand es bereits 6:1 für den HC Landrat BL und es hätte durchaus noch mehr Tore geben können,
wenn die Zugpferde des landrätlichen Teams alle Chancen konsequent umgesetzt hätten.

Am Ende triumphierte der Landrat mit 11:6. «In der Politik ist die Taktik immens wichtig und diese Erfahrung zahlte sich heute auf dem Eis aus», sagte HC Landrat Coach Hannes Schweizer (Landrat SP) nachdem Sieg und ergänzte: «Wir können froh sein, dass die EBL ihre Stärke auf einem anderen Gebiet hat: Wir Politiker mögen die Taktiker sein, aber die EBL setzt Visionen für eine nachhaltige Zukunft einfach um.»
 
Neben vier Spielern der ersten Mannschaft des EHC Zunzgen-Sissach konnte Schweizer auch die ehemalige Nationalspielerin und U18-Weltmeisterin Laura Müller und den Goalie der Edmonton Oilers für sein Team gewinnen. Das EBL Powerteam seinerseits spielte zum allerersten Mal ohne externe Verstärkung und mit Beat Andrist, Alain Jourdan und dem designierten CEO Tobias Andrist gleich mit drei Geschäftsleitungsmitgliedern im Team. «Es ist grossartig, dass wir eine volle Mannschaft stellen konnten und ich bin trotz der Niederlage stolz auf unsere Leistung. Wir haben bis zum Schluss gekämpft», sagte Powerteam Captain Marcel Corpataux. Tatsächlich drehte das EBL Powerteam gegen Ende nochmals auf, schoss im letzten Drittel vier Tore. Der Exploit kam leider zu spät und so lobte EBL Verwaltungsrat Rudolf Schaffner den olympischen Gedanken: Mitmachen ist alles.

Kontaktpersonen für Medienanfragen:

Tobias Andrist
Mitglied der Geschäftsleitung
T. 0800 325 000
M. +41 79 674 58 17
tobias.notexisting@nodomain.comandrist@ebl.notexisting@nodomain.comch

Die EBL steht für Strom, Wärme und Telekommunikation

Strom, Wärme und Telekommunikation sind die Kerngeschäfte der privatrechtlichen und unabhängigen Unternehmung EBL. Wir setzen uns für eine ökologische Energiegewinnung ein und leisten damit unseren Beitrag zum nachhaltigen Schutz unserer Umwelt. Vom Haushalt bis zur Industrie sind wir ein kompetenter Ansprechpartner im Bereich der intelligenten Wärmeerzeugung und -verteilung sowie ein führender Anbieter für überregionale Telekommunikationsdienstleistung.