22.08.2016

EBL veranstaltet die erste Elektro-Rallye durch das Baselbiet

Die EBL lädt gemeinsam mit der Basellandschaftlichen Kantonalbank (BLKB) am Samstag, 27. August 2016 von 13 bis 18 Uhr zur EBL E-Rallye durch das Baselbiet ein. Kostenlos anmelden können sich Besitzer von Elektro-Fahrzeugen aller Art sowie alle Interessierten. Letztere können E-Bikes von EBL Partnern mieten. Teilnehmern wie Zuschauern winken tolle Wettbewerbspreise.

Die EBL engagiert sich gemeinsam mit ihrem strategischen Partner der BLKB für die Förderung der E-Mobilität im Alltag und trägt aktiv für die Verbreitung von E-Fahrzeugen auf den Strassen der Nordwestschweiz bei. Ein Verdienst dieser Förderung: Mit ihrem Engagement hat die EBL zu einer markanten Zunahme der Elektrofahrzeuge im Kanton Basel-Landschaft um 145 Prozent in einem Jahr beigetragen. Als Hommage an die emissionslose Alltagstauglichkeit der E-Fahrzeuge organisiert die EBL zusammen mit der BLKB am 27. August 2016 von 13 bis 18 Uhr  die erste Baselbieter EBL E-Rallye.

Die EBL ist überzeugt, dass die Elektromobilität eine vielversprechende Stossrichtung zu einer umfassenden Nachhaltigkeit im Energie- und Verkehrsbereich ist. Deshalb hat die EBL 2015 ihre E-Mobility Strategie gefasst und sich das ehrgeizige Ziel gesetzt, dass bis 2020 mindestens 10‘000 Elektrofahrzeuge auf den Strassen der Nordwestschweiz fahren und die Ladeinfrastruktur an wichtigen Knotenpunkten im Einzugsgebiet ausgebaut ist.

Erste EBL E-Rallye: Drei Routen für verschiedene E-Fahrzeuge und Bedürfnisse

Die kostenlose Teilnahme an der E-Rallye steht allen Besitzern von strassentauglichen E-Fahrzeugen wie E-Autos, E-Scooter, E-Motorräder sowie E-Bikes offen. Interessierte ohne eigenes E-Fahrzeug können bei EBL Partnern E-Bikes mieten und ebenfalls an der Rallye teilnehmen. Die erforderliche Online-Anmeldung ist via Website www.ebl-mobility.ch kostenlos. Je nach Fahrzeug und eigenen Bedürfnissen stehen drei Routen zur Verfügung:

  • Allround-/Strassen-Route: für E-Autos, E-Scooter und E-Motorräder
  • Familien-Route: etwas gemächlicher, abseits der grossen Verkehrsströme und ohne grössere Steigungen – ideal auch ohne E-Bike
  • Sport-Route: anspruchsvollere Variante mit Steigungen und längerer Distanz – ideal für Sportler und E-Biker

An festgelegten Posten entlang der gewählten Route können die Teilnehmer ihr Wissen zum Thema Elektromobilität unter Beweis stellen. Informationen zu den Routen und Vermietern von E-Bikes sind online unter www.ebl-mobility.ch abrufbar.

Wettbewerbspreise für Teilnehmer und Zuschauer

Aktive E-Rallyefahrer erhalten ein Goodie-Bag geschenkt und nehmen bei korrekter Beantwortung der Postenfragen an der Teilnehmerverlosung teil. Es winken attraktive Preise im Gesamtwert von bis zu CHF 10'000.–, darunter ein Weekend im Wellnesshotel, ein Nachtessen, ein Aquabasilea Package und mehr. Zu einer zweiten, separaten Verlosung sind aktive Teilnehmer wie auch Zuschauer zugelassen: Dort gibt es ein E-Bike der Marke Veo-E-Bike von der Job Factory Basel im Wert von CHF 3‘500.– zu gewinnen, gestiftet von der BLKB.


Kontaktpersonen für Medienanfragen:
EBL (Genossenschaft Elektra Baselland)
Urs Steiner, CEO
T 0800 325 000, M 079 353 08 02, urs.notexisting@nodomain.comsteiner@ebl.notexisting@nodomain.combl.notexisting@nodomain.comch

Tobias Andrist, Mitglied der Geschäftsleitung
T 0800 325 000, M 079 674 58 17, tobias.notexisting@nodomain.comandrist@ebl.notexisting@nodomain.combl.notexisting@nodomain.comch

 

Die EBL steht für Strom, Wärme und Telekommunikation

Strom, Wärme und Telekommunikation sind die Kerngeschäfte der privatrechtlichen und unabhängigen Unternehmung EBL. Wir setzen uns für eine ökologische Energiegewinnung ein und leisten damit unseren Beitrag zum nachhaltigen Schutz unserer Umwelt. Vom Haushalt bis zur Industrie sind wir ein kompetenter Ansprechpartner im Bereich der intelligenten Wärmeerzeugung und -verteilung sowie ein führender Anbieter für überregionale Telekommunikationsdienstleistung.

Basellandschaftliche Kantonalbank als strategischer Partner

Basellandschaftliche Kantonalbank
Rheinstrasse 7, 4410 Liestal
Monika Dunant, Telefon +41 61 925 95 55; E-Mail: medien@blkb.notexisting@nodomain.comch
Alle Informationen auch auf www.blkb.ch/medien

Die BLKB setzt dabei bei ihren eigenen Fahrzeugen konsequent auf die Elektromobilität und fährt ausschliesslich mit E-Fahrzeugen zu ihren Kunden und Lieferanten. Für die Bevölkerung stehen bereits in Liestal, Aesch, Binningen und Bubendorf vier kostenlose Ladestationen zur Verfügung.

E-Mobility Partner und Sponsoren

Mobiliar Generalagentur Liestal Alfred Guggenbühl, Stadt Liestal
EBIKE STORE LIESTAL - Cycling Emotion AG
Bike – Center Frey, Liestal
Cellovelo AG, Liestal