23.09.2015

Bürgergemeindeversammlung Liestal stimmt für Windkraft

Mit überwältigender Mehrheit stimmte die Bürgergemeinde Liestal bei ihrer Versammlung am Montag, 21.09.2015 in Liestal, der Weiterführung der Windkraftplanungen auf dem Schleifenberg zu. Damit erhält die EBL die notwendige rechtliche Sicherheit für ihre Projektierung der geplanten Windkraft.

Der Entscheid ermöglicht es der EBL, in die Detailplanung des Windparks einzutreten. In dieser Projektstufe werden die technischen Details geklärt und umfassende Untersuchungen zu Flora und Fauna gestartet.

Der Abstimmung war eine EBL Präsentation vorausgegangen, die Aufschluss über die Ziele sowie das Engagement der EBL im Bereich der erneuerbaren Energien enthielt.

Die Hauptthemen, Windkraftplanung und Standortvertrag, nahmen den grössten Teil der Präsentation ein. Neben Urs Steiner (CEO EBL), Tobias Andrist (Leiter Sparte Strom, Mitglied der Geschäftsleitung), und Martin Strohmaier (Projektleiter Wind- und Wasserkraft) gehörte auch die ADEV, vertreten durch Herrn Andreas Appenzeller (Geschäftsführer), zu den Referenten. Die ADEV ist ein genossenschaftlich geführtes Unternehmen aus Liestal, das seit Jahrzehnten regenerative Energieanlagen baut und betreibt.
Die EBL plant, bei wirtschaftlicher Tragfähigkeit des Windkraftprojektes auf dem Schleifenberg, eine Kooperation mit der ADEV. Hierbei sollen die vorhandenen Synergien beider Firmen genutzt werden.

Positives Echo war auch von Seiten der Vertreter des Stadtrates zu vernehmen. Nach erfolgter Teilnahme am Infotag auf dem Schleifenberg, wie auch an der Abstimmung vom Montag äusserten sich die Stadtratsvertreter sehr positiv über das zu realisierende Windparkprojekt in Liestal.

Der Entscheid sowie die befürwortende Haltung des Bürgerrats und der Stadtratsvertreter, bilden die Basis für die weiteren Windkraftplanungsschritte der EBL.

Die EBL bedankt sich an dieser Stelle herzlichst beim Bürgerrat sowie der Bürgerkommission für das entgegengebrachte Vertrauen und freut sich auf die sehr gute Zusammenarbeit mit allen Verantwortlichen der Bürgergemeinde und der Stadt Liestal.

 

Kontaktpersonen für Medienanfragen:

EBL (Genossenschaft Elektra Baselland)
Urs Steiner, CEO
T 0800 325 000, M 079 353 08 02, urs.notexisting@nodomain.comsteiner@ebl.notexisting@nodomain.combl.notexisting@nodomain.comch

 

Die EBL steht für Strom, Wärme und Telekommunikation

Strom, Wärme und Telekommunikation sind die Kerngeschäfte der privatrechtlichen und unabhängigen Unternehmung EBL. Wir setzen uns für eine ökologische Energiegewinnung ein und leisten damit unseren Beitrag zum nachhaltigen Schutz unserer Umwelt. Vom Haushalt bis zur Industrie sind wir ein kompetenter Ansprechpartner im Bereich der intelligenten Wärmeerzeugung und -verteilung sowie ein führender Anbieter für überregionale Telekommunikationsdienstleistung.