16.09.2015

Erich Geiser wird neuer Verwaltungsratspräsident der EBL

An der Verwaltungsratssitzung vom 16. September 2015 wurde Erich Geiser als Nachfolger des kürzlich verstorbenen und langjährig sehr erfolgreich tätigen Verwaltungsratspräsidenten Reinhold Tschopp zum neuen Verwaltungsratspräsidenten gewählt.

Mit Erich Geiser an der Spitze des Verwaltungsrats des Baselbieter Energieversorgers EBL wird die zukunftsgerichtete Strategie des Unternehmens klar weiterverfolgt. Die Kernkompetenzen der EBL sind seit 1898 mit sicherer und nachhaltiger Energieversorgung verbunden sowie mit der Förderung von Energieeffizienzmassnahmen und des Ausbau der erneuerbaren Energien.

Seit 2005 amtete Erich Geiser bereits als Verwaltungsratsmitglied bei der EBL und wurde 2011 zum Verwaltungsrats-Vizepräsidenten gewählt. Als erfolgreicher und engagierter Unternehmer führt der diplomierte Bauingenieur HTL ein Immobilien- und Ingenieursunternehmen in Gelterkinden und war von 1999 bis Juni 2015 ebenfalls als Gemeindepräsident von Bennwil tätig.

Mit der einstimmigen Wahl von Erich Geiser zum Verwaltungsratspräsidenten ist sichergestellt, dass die ambitionierten und innovativen Projekte gemeinsam mit der EBL Geschäftsleitung sowie mit seinen Verwaltungsratskollegen vorangetrieben werden.

Kontaktadresse:

EBL (Genossenschaft Elektra Baselland)

Urs Steiner, CEO
T 0800 325 000, M 079 353 08 02
urs.notexisting@nodomain.comsteiner@ebl.notexisting@nodomain.combl.notexisting@nodomain.comch

 

Die EBL steht für Strom, Wärme und Telekommunikation

Strom, Wärme und Telekommunikation sind die Kerngeschäfte der privatrechtlichen und unabhängigen Unternehmung EBL. Wir setzen uns für eine ökologische Energiegewinnung ein und leisten damit unseren Beitrag zum nachhaltigen Schutz unserer Umwelt. Vom Haushalt bis zur Industrie sind wir ein kompetenter Ansprechpartner im Bereich der intelligenten Wärmeerzeugung und - verteilung sowie ein führender Anbieter für über-regionale Telekommunikationsdienstleistungen.