Zurück Imprimer

Leiter Assetmanagement Wärme (m/w/d)

Wärme

Région de: Liestal

Volume (en %): 80 - 100%

Entrée en poste: 01.09.2022

Numéro de référence. 2022-114

Die EBL ist ein in­no­va­ti­ver En­er­gie­ver­sor­ger im Be­reich der Strom­ver­sor­gung und der nach­hal­ti­gen Wär­me­er­zeu­gung und -ver­tei­lung.

In der Fernwärme gehört die EBL nach mehr als 25 Jahren Präsenz zu den Marktführern in der Schweiz und zeichnet sich insbesondere durch eine konsequent nachhaltige Energieerzeugung sowie ein starkes Wachstum aus.

Für die neu geschaffene Stelle suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung eine er­fah­re­ne und strategisch denkende Führungsper­sön­lich­keit mit aus­ge­präg­ten ana­ly­ti­schen Fä­hig­kei­ten sowie ei­nem ho­hen Mass an Ver­hand­lungs­ge­schick als


LEITER ASSETMANAGEMENT WÄRME 80-100% (m/w/d)

Fonctions principales

  • Sicherstellen eines wirtschaftlichen, nachhaltigen und sicheren Betriebes von Fernwärmeversorgungsanlagen
  • Werterhaltung der Assets unter Berücksichtigung der Strategie, wirtschaftlichen Kennzahlen, Lebenszyklen der Anlagen und regulatorischen Vorgaben
  • Entwicklung der Instandhaltungs- und Ersatzinvestitionsstrategie in der Rolle als Asset Owner gemäss ISO 55000
  • Entwickeln und Bewirtschaften eines Kennzahlensystems zur Steuerung der eigenen Prozesse und der Fremdvergaben im Rahmen von Service Level Agreements (SLA)
  • Führt Prozessoptimierungs- und Benchmark-Projekte zur kontinuierlichen Weiterentwicklung durch
  • Erstellen und Pflegen von SLA's für Fremdvergaben
  • Bereitschaft für Einsätze für den übergeordneten Pikettdienst
  • Direkte und indirekte personelle und fachliche Führung von zwölf Teamleitenden und Mitarbeitenden

Critères du poste demandé

  • Ingenieurabschluss (TH/FH) vorzugsweise Maschinenbau, Verfahrenstechnik, HLK oder vergleichbar
  • Weiterbildung in Betriebswirtschaft
  • Mehrjähriger Leistungsnachweis im Fernwärmegeschäft oder im Grossanlagenbau
  • Kenntnis Assetmanagement nach ISO 55000 hoher Affinität zu Prozessen
  • Ausgewiesene Führungserfahrung
  • Hohe Seniorität mit Verhandlungsgeschick auf Managementebene sowie auf politischem Parkett
  • Verhandlungssicheres Deutsch, Französischkenntnisse sind ein Vorteil

Nous offrons

  • Die Chance sich aktiv am Ausbau des Bereiches Wärme zu beteiligen
  • Bei uns können und sollen Ideen direkt in die Praxis umgesetzt werden
  • Wertschätzendes Miteinander mit offenen Türen und flachen Hierarchien
  • Fortschrittliche Anstellungsbedingungen und moderner Arbeitsplatz in Kombination mit Home-Office-Möglichkeit
  • Überdurchschnittliche Sozialleistungen


Für Fra­gen steht Ih­nen Herr Roger Scheidegger, Mitglied der Geschäftsleitung Wärme un­ter der Te­le­fon­num­mer 061 926 16 09 oder via E-Mail roger.scheidegger@ebl.ch ger­ne zur Ver­fü­gung.