EBL Infrastruktur Management

Ihre Investition in die Zukunft

Der Wachstumsmarkt der Erneuerbaren Energien bietet attraktive Anlagemöglichkeiten für langfristig orientierte Investoren. Diese Anlagen zeichnet sich durch stabile und konjunkturunabhängige Rückflüsse aus – Wind, Wasser und Sonnenenergie machen dies möglich.

EBL Infrastruktur Management (EIM) bringt Investoren und Anlagemöglichkeiten in Energie-Infrastrukturen zusammen. Die von EIM strukturierten Investitionsvehikel zeichnen sich durch eine klare Strategie, tiefe Kosten und einen direkten „Impact“ auf die Nachhaltigkeit des Energiesystems aus.

Dank langjähriger Erfahrung im Management von Infrastrukturen und Investitionen im Erneuerbaren Energien Bereich, bieten die EIM Spezialisten aus Technik, Finanzen, Akquisition und Asset Management, den Investoren ein abgerundetes Angebot für nachhaltige Anlagelösungen wie aktuell die EBL Wind Invest AG. Neben den Investoren tätigt EBL jeweils selbst Investitionen und stellt damit sicher, dass die Interessen von Investoren und EBL gleichgerichtet sind.

Investieren Sie mit EIM in eine Zukunft die Ihnen sichere Rückflüsse und attraktive Renditen liefert aber auch künftigen Generationen das Aufwachsen in einer ökologisch, nachhaltigeren Welt ermöglicht.

Yves Grebenarov

Leiter Investments

Tel. +41 61 926 14 73

Yves.notexisting@nodomain.comGrebenarov@ebl.notexisting@nodomain.comch

EBL Wind Invest

Open

Fokus: Onshore Windanlagen in Deutschland

  • 10 Windparks
  • 102 MW
  • 267‘000 MWh
  • €230 Mio Investitionsvolumen

Mit der neuen Finanzierungsrunde haben institutionelle Investoren die Möglichkeit bei der Verdoppelung dieses Investitionsvolumen beizutragen.

EBL Wind Invest AG (EWI) investiert in Onshore-Windenergieanlagen in Deutschland. Durch Investitionen in baureife oder Windparks die schon in Betrieb sind gibt es kein Entwicklungsrisiko und sichere und nachhaltige Erträge.

Seit Ende 2016 hat die EWI € 80 Mio Eigenkapital gesichert und hat bis Ende 2018 durch Einsatz von Fremdkapital ein Investitionsvolumen von € 187 Mio realisiert. Mit einer neuen Finanzierungsrunde will die EWI mit den aktuellen und neuen Partner das Kapital auf € 100 bis € 150 Mio zu erhöhen.

Unser Asset-Management Team

Yves Grebenarov
Leiter Investments

Yves.notexisting@nodomain.comGrebenarov@ebl.notexisting@nodomain.comch

Sandro Felice
Leiter Asset Management

Sandro.notexisting@nodomain.comFelice@ebl.notexisting@nodomain.comch
Martin Strohmaier
Projektleiter Wind- und Wasserkraft
Martin.notexisting@nodomain.comStrohmaier@ebl.notexisting@nodomain.comch

Jillian Kaenel
Kaufmännische Betriebsführung
Jillian.notexisting@nodomain.comKaenel@ebl.notexisting@nodomain.comch

Claudia Lichtenegger
Spezialistin Investitionen

Claudia.notexisting@nodomain.comLichtenegger@ebl.notexisting@nodomain.comch

EBL Wind Invest AG
0800 325 000

ewi@ebl.notexisting@nodomain.comch

Unternehmensstruktur

EWI ist eine am 22. November 2016 nach Schweizer Recht gegründete  Aktiengesellschaft mit Sitz in Liestal. Die EBL hält momentan 25% des Kapitals. Ausserdem sind Pensionskassen, Infrastruktur Fonds und Family Offices beteiligt.

Kommerzielle Betriebsführung und Geschäftsführung erfolgen durch EBL (Genossenschaft Elektra Baselland). Dies ist über einen langjährigen Dienstleistungsvertrag (DLV) zwischen EBL und EWI sichergestellt. EBL verfügt diesbezüglich über nach State of the Art zentralisierte, kostengünstige und skalierbare Management- und Abrechnungssysteme sowie Prozesse.

Unternehmensstruktur EBL Wind Invest

EBL X Invest

Future

Fokus: Erneuerbare Energien: PV, Wind, tbd

Länder: Westeuropa, tbd

Wir entwickeln ein neues Vehikel das verschiedenen Investoren die Möglichkeit gibt mit der EBL in ein breiteres Portfolio von erneuerbaren Energien zu investieren.

EBL Fernwärme

Closed

Fokus: Erneuerbare Fernwärme in der Schweiz

  • 5 Fernwärme Anlagen, 593 Kundenanschlüsse
  • 33.5 MW
  • 53‘600 MWh
  • 82 Mio CHF

Zusammen mit 6 institutionellen Investoren ist die EBL mit 20% beteiligt.

Bei Interesse und für mehr Informationen, einfach Formular ausfüllen: