Einfach wieder aufladen

Ladenetz EBL / swisscharge.ch

In Zusammenarbeit mit den Gemeinden baut die EBL ihr öffentliches Ladenetz im EBL Versorgungsgebiet kontinuierlich aus. Die öffentlichen Ladestationen sind Teil des europaweiten Ladenetztes von swisscharge.ch. Auf der Karte unten finden Sie unsere EBL Ladestationen.

Mit unserer EBL Ladekarte laden Sie Ihr Elektrofahrzeug bequem und unkompliziert an allen EBL und swisscharge.ch Ladestationen in ganz Europa. Sie haben noch keine EBL RFID-Ladekarte? Bestellen Sie für nur CHF 10 eine Ladekarte oder hinterlegen Sie kostenlos Ihren SwissPass.

Ihre Vorteile:
  • Rund 49'000 Ladestationen in ganz Europa
  • Per App oder Ladekarte bezahlen
  • Volle Kostenkontrolle
  • Keine Abo- oder Grundgebühren   

Unser Ladenetz der EBL

EBL Ladesäule Genossenschaft Elektra Baselland

Mühlemattstrass 4
4410 Liestal

geeignet für: E-Fahrzeuge
Leistung: 2x22 kW + 2.3 kW
Stecker: T2 / T13
Kosten: Kostenlos
max. Ladedauer: 4 Stunden

Route

EBL Ladesäule Werkhof

Hostmattweg 110
4469 Anwil

geeignet für: E-Fahrzeuge
Leistung: 1x11 kW                  
Stecker: T2
Kosten:  Kostenlos
max. Ladedauer: 4 Stunden

Route

EBL Schnellladesäule
Aquabasilea

Hardstrasse 55
4133 Pratteln

geeignet für: E-Fahrzeuge
Leistung: 2x50 kW + 43 kW
Stecker: CCS / CHAdeMO / T2
Art: Schnellladestation
Kosten: Kostenpflichtig

Route

EBL Ladesäule Mehrzweckhalle

Rickenbacherstrasse 25
4462 Buus

geeignet für: E-Fahrzeuge
Leistung: 1x22 kW                   
Stecker: T2
Kosten: Kostenlos
max. Ladedauer: 4 Stunden

Route

EBL Ladesäule Raiffeisenbank

Poststrasse 5
4460 Gelterkinden

geeignet für: E-Fahrzeuge
Leistung: 2x22 kW                           
Stecker: T2
Kosten: Kostenlos
max. Ladedauer: 4 Stunden

Route

EBL Ladesäule
Gitterli

Militärstrasse 14
4410 Liestal

geeignet für: E-Fahrzeuge
Leistung: 2x11 kW                          
Stecker: T2
Kosten: Kostenlos
max. Ladedauer: 4 Stunden
Laden nur wärend den Öffnungszeiten der Badeanstalt möglich.

Route

EBL Ladesäule

Mittlere Gasse 1
4438 Langenbruck

geeignet für: E-Fahrzeuge, E-Bike
Leistung: 2x22 kW + 2.3 kW
Stecker: T2 / T13
Kosten: Kostenlos
max. Ladedauer: 4 Stunden

Route

EBL Ladesäule Gemeindeverwaltung

Grammontstrasse 1
4415 Lausen

geeignet für: E-Fahrzeuge
Leistung: 1x22 kW
Stecker: T2
Kosten: Kostenlos
max. Ladedauer: 4 Stunden

Route

EBL Ladesäule Gemeindehaus

Reigoldswilerstrasse 16
4436 Liedertswil

geeignet für: E-Fahrzeuge
Leistung: 1x11 kW
Stecker: T2
Kosten: Kostenlos
max. Ladedauer: 4 Stunden

Route

EBL Ladesäule Gemeindeparkplatz

Hauptstrasse 65
4466 Ormalingen

geeignet für: E-Fahrzeuge
Leistung: 1x11 kW
Stecker: T2
Kosten: Kostenlos
max. Ladedauer: 4 Stunden

Route

EBL Ladesäule Gemeindeparkplatz

Schulstrasse 62
4497 Rünenberg

geeignet für: E-Fahrzeuge
Leistung: 1x11 kW
Stecker: T2
Kosten: Kostenlos
max. Ladedauer: 4 Stunden

Route

EBL Ladesäulen ref. Kirche

Parkplatz Kirchgasse
4434 Hölstein

geeignet für: E-Fahrzeuge
Leistung: 2x22 kW
Stecker: T2
Kosten: Kostenlos
max. Ladedauer: 4 Stunden

Route

EBL Ladesäule Gemeindehaus

Poststrasse 4
4433 Ramlinsburg

geeignet für: E-Fahrzeuge
Leistung: 1 x11 kW
Stecker: T2
Kosten: Kostenlos
max. Ladedauer: 4 Stunden

Route

EBL Ladesäule Psychiatrie Baselland

Bienentalstrasse 3
4410 Liestal

geeignet für: E-Fahrzeuge
Leistung: 2x22 kW
Stecker: T2
Kosten: Kostenlos
max. Ladedauer: 4 Stunden

Route

EBL Ladesäule EBL Energieberatung

Mühlemattstrasse 2b
4410, Liestal

geeignet für: E-Kleinfahrzeuge, E-Bike
Leistung: 3x2.3 kW + 1x4 kW
Stecker: T13 / T15
Kosten: Kostenlos
max. Ladedauer: 4 Stunden

Route

EBL Ladesäule Recylingplatz

Alte Landstrasse
4456 Tenniken

geeignet für: E-Fahrzeuge
Leistung: 1x22 kW
Stecker: T2
Kosten: Kostenlos
max. Ladedauer: 4 Stunden

Route

EBL Ladesäule Sportplatz

Hauptstrasse 64a
4457 Diegten

geeignet für: E-Fahrzeuge
Leistung: 1x11 kW
Stecker: T2
Kosten: Kostenlos
max. Ladedauer: 4 Stunden

Route

EBL Ladestation
MZH Weiermatt

Weiermattstrasse 2
4461 Böckten

geeignet für: E-Fahrzeuge
Leistung: 1x22 kW
Stecker: T2
Kosten: Kostenlos
max. Ladedauer: 4 Stunden

Route

Haben Sie eine Störung oder ein Bedienungsproblem an einer Ladesäule entdeckt? Dann steht Ihnen jederzeit die 24/7 Hotline von unserem Servicepartner swisscharge.ch zur Verfügung. Die Hotline Nummer ist an der Ladestation ersichtlich.

Häufig gestellte Fragen

Was kostet das Laden mit EBL / swisscharge.ch?

Über die EBL Ladekarte bzw. swisscharge.ch zahlen Sie nur die Ladevorgänge. Egal, bei welchem Betreiber Sie Ihr E-Auto laden: swisscharge.ch kümmert sich um die Abrechnung, die in den meisten Fällen direkt über Ihre Kreditkarte abgebucht wird.

Abhängig vom Betreiber der Ladestation gibt es drei Preiskomponenten, die kombiniert werden können:

Preis pro Verbrauch
Der Preis wird anhand der geladenen Kilowattstunden Strom berechnet.

Preis pro Zeiteinheit Zeitbasierte Abrechnung (pro Stunde/Minute)
Der Preis wird zeitbasiert berechnet, also z.B. pro Minute oder Stunde.  Dabei wird nicht nur die reine Ladezeit berechnet, sondern auch die Zeit, die das Auto mit der Ladestation verbunden ist. Erst wenn die Verbindung zur Ladestation getrennt ist, fallen keine weiteren Kosten an.

Startgebühr
Der Betreiber der Ladestation berechnet eine einmalige Gebühr für das Starten eines Ladevorgangs.

Aufgrund der variierenden Preisstruktur empfehlen wir Ihnen  vor jedem Ladestart die gültigen Preise über den QR-Code der Ladestation oder über die swisscharge.ch App zu überprüfen.

Welche Ladestationen kann ich mit der EBL Ladekarte benutzen?

Mit der EBL Ladekarte sind Sie an das europaweite Ladenetz von swisscharge.ch angeschlossen. Daher können Sie Ladestationen benutzen, mit dessen Anbieter Sie kein Abo abgeschlossen haben. Die Abrechnung erfolgt ganz bequem über swisscharge.ch und Sie benötigen nur die EBL Ladekarte ohne Grund- oder Abogebühren.  

An folgenden Ladestationen können Sie Ihr E-Auto in der Schweiz mit der EBL Ladekarte laden: EBL, AMAG, BMW, easy4you, Energie Service Biel, Energiedienst, Energie 360°, Eniwa, EVPass, Move, swisscharge.ch

In Europa haben Sie in folgenden Länder Lademöglichkeiten: Deutschland,Frankreich, Italien, Österreich, Dänemark, Finnland, Niederlande, Tschechien, Spanien.

Dies entsprechen fast 4'000 Ladestationen in der Schweiz sowie weiteren 45'000 Ladestation in Europa.

Wie lange dauert das Laden eines Elektroautos?

Je nach Batteriekapazität sowie Ladeleistung ergibt sich für Elektroautos und Plug-in-Hybrid-Modellen eine unterschiedliche Ladezeit. 
Für eine Reichweite von 100 km gilt im Durchschnitt:

Ladeort Ladeleistung Ladedauer
Haushaltssteckdose 3,7 kW 6-7 Stunden
Wallbox und Ladestationen auf
öffentlichen Parkplätzen
11 - 22 kW 1 - 2 Stunden
Beschleunigtes Laden im öffentlichen Raum 50 kW 30 Minuten
Schnellladestation 150 kW 10 Minuten

Was spricht dafür, ein Elektroauto zu fahren?

  • Es macht Spass ein Elektroauto zu fahren! Selbst ein Kleinwagen beschleunigt überraschend sportlich, da der maximale Drehmoment sofort bereitsteht. 
     
  • Auch wenn die Anschaffungskosten eines E-Autos aufgrund des Akkus verhältnismässig hoch sind, sind Elektroautos bereits nach wenigen Jahren Nutzung kostengünstiger. Die jährlichen variablen Kosten sind etwa 40% günstiger wie bei einem Benziner: Strom ist günstiger als Benzin oder Diesel, E-Autos sind weniger verschleissanfällig und wartungsintensiv, somit spart man bei Reparaturen und dem Service. 
     
  • Die Ladeinfrastruktur für E-Autos ist flächendeckend verfügbar und wird immer weiter ausgebaut. In der eigenen Garage oder im Carport können E-Autos bequem geladen werden, wenn sie eine längere Zeit stehen. 
     
  • Elektrofahrzeuge produzieren beim Fahren keine Luftschadstoffe. Werden sie mit Ökostrom betrieben verursachen sie auch keine CO2-Emissionen
     
  • Elektroautos sind besonders geräuscharm und entlasten so den Geräuschpegel in städtischen Gebieten mit hohem Verkehrsaufkommen.

Reicht die heutige Anzahl Ladestationen, um ein Elektroauto zu fahren?

Studien zeigen, dass Elektoautos in der Schweiz vorwiegend zu Hause oder am Arbeitsplatz geladen werden.
Mit der HomeChargeImmoCharge und BusinessCharge Beratung bieten wir eine unabhängige und umfassende Beratung zur passenden Ladeinfrastruktur an - für Hauseigentümer, Mieter und Unternehmen.

Als Ergänzung bauen wir das öffentliche Ladenetz im eigenen Versorgungsgebiet stets weiter aus, z.B. in Einkaufszentren, in Parkhäusern und auf Autobahn-Raststätten.  
Die öffentlichen Ladestationen der EBL sind Teil des europaweiten Ladenetz von swisscharge.ch mit knapp 4'000 Ladestationen in der Schweiz und weiteren 45'000 Stationen in Europa. 

Wie muss ich vorgehen, wenn ich eine Ladeinfrastruktur in meiner Liegenschaft/ in meinem Unternehmen realisieren möchte?

Ich bin Liegenschaftsverwalter oder Stockwerkeigentümer (ImmoCharge)
Mit der ImmoCharge Beratung betreuen wir Liegenschaftsbesitzer und -verwalter optimal bei der Wahl der passenden Ladeinfrastruktur und begleiten sie von der Planung über die Inbetriebnahme bis zu Betrieb und Wartung. Gerne besichtigen wir Ihre Liegenschaft und stellen Ihnen ein massgeschneidertes Angebot zu. Alle wichtigen Informationen finden Sie hier zur ImmoCharge Beratung.    

Ich bin ein Unternehmen (BusinessCharge)
Mit der BusinessCharge Beratung bieten wir Unternehmen eine unabhängige und umfassende Beratung von Wahl der passenden Ladeinfrastruktur über Planung bis hin zu Betrieb und Wartung. Gerne besichtigen wir Ihr Unternehmen und stellen Ihnen ein massgeschneidertes Angebot zu. Alle wichtigen Informationen finden Sie hier zur BusinessCharge Beratung.           

Informationen zum europaweiten Ladenetz von swisscharge.ch mit rund 49‘000 Stationen finden Sie hier oder direkt über die App swisscharge.ch eMobility App.

Zum Apple App Store
Zum Google Play Store