EBL WÄRME

Betriebsführungscontracting

Dieses Contractingmodell eignet sich besonders als Zwischenlösung für bestehende Anlagen, die in die Jahre gekommen sind und bald ersetzt werden müssen. Hier übernimmt EBL auf Wunsch die komplette oder teilweise Betriebsführung der Anlage. Gemeinsam mit dem Kunden eruieren wir die gewünschten Leistungen und fixieren sie in einem sogenannten Betriebsführungsvertrag. In diesem Zusammenhang besteht ebenfalls die Option einer Nachrüstung der bestehenden Anlage mit einer Fernüberwachung. Die Spezialisten der EBL sorgen für deren Betrieb und machen Vorschläge zur Optimierung der Anlagen.

Bei diesem Modell bleibt das Risiko beim Contractingnehmer, ergo beim Eigentümer. Erforderliche Reparaturen werden mit ihm abgestimmt und nach Aufwand verrechnet. Hat die Anlage ihre Lebensdauer überschritten und muss sie ersetzt werden, ist der Zeitpunkt ideal für einen Wechsel ins Modell des Anlagecontracting.