Heizen mit der EBL.

Heizen mit Fernwärme für Ihr Zuhause.

Steht eine Sanierung des Heizsystems Ihrer Liegenschaft bevor? Mit einem Anschluss an eines unserer Fernwärmenetze heizen Sie nahezu CO2 neutral und die Sorgen um schwankende Heizölpreise oder einen kaputten Heizkessel im Keller gehören der Vergangenheit an.

Stellen Sie sich vor, die Wärme aus Ihrer Heizung kommt nicht mehr aus dem eigenen Keller, sondern via Rohrleitungsnetz aus einer riesigen Zentralheizung am Rande Ihres Wohngebiets. Genau so funktioniert ein Wärmeverbund. Die Vorteile liegen auf der Hand: Weniger Platzbedarf, weniger Wartung, weniger Unterhalt – und die Energiebeschaffung fällt gänzlich weg. Fernwärme liefert nicht nur Energie für Ihre Heizung, sondern auch zur Warmwasseraufbereitung.

So funktioniert ein Fernwärmenetz:

1 1

In der Wärmezentrale wird das in einem Kreislauf fliessende Wasser – hauptsächlich CO2-neutral – erhitzt: Bei Holzschnitzel-Feuerungen mit Holz aus heimischen Wäldern oder Abfallholz. Andere Zentralen nutzen z.B. Abwärme aus Kläranlagen.

2 2

Ein ständig zirkulierender Wasserkreislauf versorgt angeschlossene Wohhnhäuser, Firmen oder Schulhäuser mit Wärme.

3 3

Mit Wärmetauschern wird diese Wärme beim Endverbraucher auf das jeweilige Heizsystem übertragen. Das dadurch abgekühlte Wasser fliesst zurück zur Wärmezentrale, wo es wieder erhitzt wird.

1

In der Wärmezentrale wird das in einem Kreislauf fliessende Wasser – hauptsächlich CO2-neutral – erhitzt: Bei Holzschnitzel-Feuerungen mit Holz aus heimischen Wäldern oder Abfallholz. Andere Zentralen nutzen z.B. Abwärme aus Kläranlagen.

2

Ein ständig zirkulierender Wasserkreislauf versorgt angeschlossene Wohhnhäuser, Firmen oder Schulhäuser mit Wärme.

3

Mit Wärmetauschern wird diese Wärme beim Endverbraucher auf das jeweilige Heizsystem übertragen. Das dadurch abgekühlte Wasser fliesst zurück zur Wärmezentrale, wo es wieder erhitzt wird.

Seien Sie sorglos – den Service übernehmen wir: Als Ihr «Wärme-Contractor» trägt die EBL von der Finanzierung über die Planung bis hin zu Bau, Betrieb und Wartung der Heizzentrale die Verantwortung. Sie als Contractingnehmer können von diesem «Rundum-Sorglospaket-Wärme» nur profitieren, denn Sie tragen kein Risiko und erhalten gleichzeitig maximale Versorgungssicherheit zu attraktiven Konditionen.

Interessiert? Prüfen Sie jetzt in unserer Standortsuche, ob ein Wärmeverbund der EBL in ihrer Umgebung verfügbar oder in Planung ist. Oder beantworten Sie uns einfach ein paar Fragen zu Ihrer aktuellen Heizsituation, um eine kostenlose Wärme-Beratung anzufordern.

Nachhaltiger Heizen:

Die Wärmeverbünde der EBL auf einen Blick.

Wir von der EBL arbeiten kontinuierlich am Ausbau unserer Wärmeverbundnetze. Dabei geht es darum, neue Gebiete zu erschliessen und deren Bewohner zu einem Wechsel auf diese nachhaltige Heizlösung zu motivieren.

Sie interessieren Sie für den Anschluss an einen unserer Wärmeverbünde?
Informieren Sie sich jetzt mit Hilfe unserer Standortsuche, ob wir in der Nähe Ihrer Liegenschaft einen Wärmeverbund betreiben. Falls dem so ist, können Sie eine kostenlose Wärme-Beratung anfordern: Beantworten Sie uns dazu ein paar Fragen zu Ihrem Wärmebedarf und Ihrer Liegenschaft, damit wir Sie optimal und unverbindlich über Ihre Anschlussmöglichkeiten informieren können.

Suchbegriff (PLZ, Ortschaft)

  • Wärmeverbund
  • Wärmeverbund-Bauprojekt
  • Geschäftssitze

Region einschränken:

Jetzt gratis Energieberatung anfordern.

Wärmecontracting für Geschäftskunden.

Aktuelle Projekte auf einen Blick:

EBL (Genossenschaft Elektra Baselland)

Mühlemattstrasse 6
4410 Liestal


T 0800 325 000

E-Mail info@ebl.ch


Reguläre Öffnungszeiten:

Mo. 08:00 - 12:00, 13:30 - 17:00
Di. 08:00 - 12:00, 13:30 - 17:00
Mi. 08:00 - 12:00, 13:30 - 17:00
Do. 08:00 - 12:00, 13:30 - 17:00
Fr. 08:00 - 12:00, 13:30 - 16:00

 

Zurück zur Übersicht