EBL Innovation

EBL - Der Partner für innovative Projekte

Bereits vor über 20 Jahren hat die EBL beschlossen, ihre Verantwortung gegenüber der Umwelt und den kommenden Generationen wahrzunehmen und den sparsamen Umgang mit Energie sowie die Energiegewinnung durch erneuerbare Energien zu fördern. Das Ziel ist, innovative und nachhaltige Projekte voranzutreiben und so aktiv den sparsamen Umgang mit der stets kostbarer werdenden Energie zu unterstützen. Mit Beteiligung an verschiedenen zukunftsweisenden Energieprojekten und eigenen Projekten in der Region hat sich das Unternehmen bereits einen Namen gemacht und baut den Anteil an erneuerbarer Energie stetig aus.

Zu den wegweisenden Projekten der EBL gehören unter anderem die Biomassevergärungsanlage in Pratteln, der Holzschnitzel Fernwärmeverbund Saanen-Gstaad, das Holzheizkraftwerk Basel, das Kleinflusskraftwerk in Zwingen sowie das Solarkraftwerk Puerto Errado 2 in Spanien. Dies sind Projekte, die einen deutlichen energetischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Nutzen aufweisen und einen wesentlichen Anteil an erneuerbaren Energien erbringen. Auch die Gründung des Vereins «Energie Zukunft Schweiz» – ein Kompetenzzentrum für erneuerbare Energie - im Jahr 2006 war ein wichtiger Schritt für den Wissenstransfer für erneuerbare Energien und Energieeffizienz. Mit grosser Kompetenz und Leidenschaft setzen wir uns dafür ein, dass unsere Umwelt eine Zukunft hat – mit der CO2-freien Energiegewinnung sind wir hier auf dem richtigen Weg.