Anwil macht's vor

Ein Dorf elektrisch unterwegs!

Die EBL fördert aktiv die Elektromobilität und setzt sich tatkräftig für die Fortbewegung der Zukunft ein. Aus diesem Grund wagen wir ein Experiment gemeinsam mit der Gemeinde Anwil:

Das beschauliche Dorf im Oberbaselbiet wird in der Woche vom 10. bis 15. September 2018 die Augen der ganzen Schweiz auf sich ziehen. In einem von der EBL lancierten Experiment steigen die Bewohner von ihren konventionellen Fahrzeugen auf E-Autos, E-Töffs oder E-Bikes um und testen die Energiestrategie 2050.

Um dies zu veranschaulichen, wird das Experiment zum einen als Sondersendung auf Telebasel begleitet und mit Hintergrundberichten zu den neusten Technologien versehen. Zum anderen kommen natürlich auch die Anwiler zu Wort, wie sie sich mit den neuen Gegebenheiten zurechtfinden und was ihnen während des einwöchigen Experiments alles widerfährt.

Bilanz zum "Experiment Anwil"

Am Freitag war letzte Tag des Experiments in Anwil. Die grosse Frage stand im Raum hat es die EBL geschafft das Feuer der Anwiler für die E-Mobilität zu entfachen? Welche Familie hat den Stromsparwettbewerb gewonnen? Alle Emotionen und Ergebnisse finden sich sowohl auf unserem Film auf Yotube und auf unserem Blog mit einem ausführlichen Bericht.

Wir bedanken uns recht herzlich bei allen Beteiligten und Partnern. Natürlich wäre ein solches Projekt ohne so ein tolles Dorf wie Anwil mit der grossen Leidenschaft und Offenheit gegenüber der Zukunft nicht möglich gewesen. Auch hier ein grosses Dankeschön.

Finden Sie auf nachfolgenden Unterseiten Detailinformationen zu unserem Experiment Anwil 2018 von der EBL.