Einladung Medien Round Table

«Ende der Utopien – Schweizer Energiesystem am Wendepunkt?»

Die Schweizer Energieversorgung steht vor einer ungewissen Zukunft. Die Energiepreise steigen rasant, geopolitische Konflikte eskalieren und die heimische Politik ist sich uneins. Doch wie geht es weiter? Droht ein Blackout? Wie kann die Energieversorgung sichergestellt werden? Und gibt es vielversprechende, neue Technologien, die eine Lösung bieten?

Der EBL Energie- und Klimagipfel am 24. Oktober an der ETH Zürich zeigt gemeinsam mit führenden Wissenschafterinnen und Wissenschafter neue Perspektiven auf.

Datum: Montag, 24. Oktober 2022
Beginn
Round Table:
17:00 Uhr - 18:00 Uhr
Beginn
Hauptanlass:
18:30 Uhr
Ort: ETH Zürich
Audi Max
Rämistrasse 101
8092 Zürich
Veranstalter: EBL

 

Patronat: Energy Science Center ETH
   
image-png-Sep-16-2022-09-48-32-04-AM
Sponsor des Apéros: Lombard Odier Investment Managers
   

Jetzt anmelden

 

Live aus der ETH Zürich

 

Am EBL Energie- und Klimagipfel 2022 gehen wir den aktuellen Fragen nach und präsentieren gemeinsam mit führenden Expertinnen und Experten aus der Energie- und Klimaforschung einen Ausblick auf die zukünftige Energieversorgung der Schweiz.

Mit der Unterstützung des Energy Science Center der ETH Zürich beleuchten Prof. Dr. Anthony Patt von der ETH Zürich und Dr. Almut Kirchner von Prognos die neusten Entwicklungen. Moderator Georg Halter und Tobias Andrist CEO EBL führen durch die hochkarätige Veranstaltung vor Ort und im Livestream.


Keynotes

 

EBL_EKG22_P1_Prof_Dr_Anthony_Patt

Prof. Dr. Anthony Patt
Professor für Klimapolitik und Leiter des Climate Policy Lab, ETH Zürich

Globale Klimaherausforderung und das Energiesystem der Zukunft

 

EBL_EKG22_P2_Dr_Al­mut_Kirch­ner

Dr. Almut Kirchner
Direktorin und Partnerin bei Prognos,
strategische Leitung Energieperspektiven

Energieversorgung Schweiz: Szenarien und Handlungsoptionen

Vorstellung von Technologien

 

EBL_EKG22_P3_Fran­klin-Ser­van-Schrei­ber

Franklin Servan-Schreiber
CEO und Co-Founder Transmutex


Entrepreneurship und Innovation in der Kernenergie

 

EBL_EKG22_P4_Dr_Nu­ret­tin_Te­kin

Dr. Nurettin Tekin
Hydrogen Product Management, Kawasaki Gas Turbine Europe

Kawasaki Hydrogen Road – Entwicklung innovativer Wasserstofftechnologien

Patronat

 

EBL_EKG22_P5_Dr_Chris­ti­an_Schaff­ner

Dr. Christian Schaffner
Executive Director of the Energy Science Center (ESC) ETH Zürich

Gastgeber

 

EBL_EKG22_P6_Tobias_Andrist_A

Tobias Andrist
CEO der EBL

 

Moderation

 

EBL_EKG22_P7_Georg_Halter

Georg Halter
Bundeshausredaktion
SRF

Die EBL anerkennt die Herausforderungen bei der Energieversorgung.

Als verantwortungsbewusster und vorausschauender Energieversorger müssen wir die Aufgaben von morgen bereits heute ins Auge fassen. Die EBL stellt mit den Bereichen Strom, erneuerbare Stromproduktion, Energieberatung, E-Mobilität, Wärme und Netz-Infrastruktur ein breites Spektrum an Leistungen bereit.

Und auch in Zukunft plant die EBL als zuverlässiger und innovativer Dienstleister gemeinsam mit Kunden und Partnern eine nachhaltige und lebenswerte Zukunft aktiv mitzugestalten.


Erneuerbare Energieproduktion im Fokus

Die EBL hat dank ihrer jahrzehntelangen Erfahrung die fachlichen, technischen und finanziellen Ressourcen, um Grossprojekte erfolgreich im In- und Ausland zu realisieren.


Mehr dazu auf ebl.ch/innovation

 

Nehmen Sie jetzt an der Umfrage teil

Eindrücke vom letzten Klimagipfel